Wie läuft eine osteopathische Behandlung ab?

Zu Beginn einer jeden Behandlung wird ein ausführliches Anamnesegespräch mit Ihnen führen, um heraus zu finden woher Ihr Problem kommt oder ob etwas gegen eine osteopathische Behandlung spricht.

 

Darauf folgt dann eine körperliche Untersuchung, um mit speziellen Tests eine Ursache für Ihre Probleme zu erhalten.

 

Auf Basis der Ergebnisse der Untersuchung wird mit der Behandlung begonnen, in der es meist darum geht die Beweglichkeit in bestimmten Bereichen zu verbessern.

 

Nicht selten wird an ganz anderen Stellen gearbeitet, als an denen Sie Probleme haben. Dies dient dazu die Ursachen zu beheben, damit Ihr Körper sich wieder neu justieren und sich selbst helfen kann.

 

Ich würde Sie bitten für die Behandlung bequeme Unterwäsche zu tragen, in der Sie sich wohl fühlen und sich frei bewegen können. Wenn es Ihnen unangenehm ist in Unterwäsche behandelt zu werden, können Sie auch beispielsweise enge Sportkleidung tragen.

 

Da es in einer osteopathischen Behandlung darum geht Ursachen zu beheben, sollte sich ein erster Behandlungserfolg nach den ersten drei Behandlungen einstellen. Bei manchen chronischen Beschwerden kann es etwas länger dauern.

 

Wenn es für Sie möglich ist drucken Sie bitte das untenliegende Dokument aus und bringen es ausgefüllt zum ersten Termin mit.

Dies erleichtert und verkürzt die Befundaufnahme.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Boetius, Riedbergplatz 4, 60438 Frankfurt